Posts

Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Die große Feuerwehrparty

Bild
Hurra, der Levin hat Geburtstag! Die "große" vier steht heute auf der Torte und seine besten Freunde sind eingeladen! Ein Motto der Party darf da natürlich auch nicht fehlen... Und das kann bei Levin eigentlich nur eins bedeuten: FEUERWEHRPARTY! Juchuuu... Es ist sicherlich nicht das erste Mal dass wir es erwähnen, aber... Ausnahmslos kein Tag vergeht, an dem es nicht um die Feuerwehr geht, in dem kein "Nooootruuuuf!", "ein Feuuueeer!", "Niiiina niiiina" oder "Tatütata tatütata" zu hören ist. Wir kennen ganz eindeutig keinen größeren Feuerwehrfan als Levin! ;)

Alles ist auf die wagemutigen Helden des Alltags eingestellt. Das fängt schon an beim passenden Geburtstagsoutfit. So bekommt der kleine Rüpel von der Mama ein selbst angefertigtes Feuerwehr T-Shirt und die drei Freunde als Mitgebsel einen Feuerwehr-Turnbeutel mit aufgestickten Namen. Die rote Feuerwehrdeko darf da natürlich auch nicht fehlen. Levin hat bereits einen ganzen Fuhrpa…

Unser Ausflugstipp für Familien - Der Naturwildpark Granat

Bild
Da wir in diesem Jahr keinen großen Urlaub planen haben wir uns mal wieder  die Ruhrtopcard zugelegt... ein genauer Bericht hierzu folgt wenn wir sie ordentlich genutzt haben. 

Durch die Karte sind wir auch auf den Naturwildpark Granat aufmerksam geworden. Also haben wir das tolle Wetter an einem Sonntag genutzt uns sind losgefahren.

An der Kasse erwartete uns eine doch leicht muffelige Dame...nun ja, einen schlechten Tag kann jeder mal haben. Allerdings habe ich schon in mehreren Portalen gelesen das die gute Frau eigentlich immer einen schlechten Tag hat ;-)

Direkt am Eingang hat man die erste Möglichkeit Wildfutter zu kaufen. Für 50 Ct auch absolut gut im Preis.

Hier findet sich auch gleich der Kiosk wo man sich Kleinigkeiten zu Essen oder auch mal ein Eis  kaufen kann. Direkt neben den Sitzgelegenheiten ist ein großes Hüpfkissen für die Kleinen.
Während die Sitzgelegenheiten  zum größten Teil im Schatten liegen ist das Luftkissen sowie der Sandbereich rundherum komplett der Sonne ausge…

Buchvorstellung "Rot blau Kleckskakao"

Bild
Kinder lieben es bunt und farbig! Sie malen auch nur allzu gerne, zumindest ist das bei unserem Levin so! Er hat natürlich auch eine Lieblingsfarbe! Gelb! Gelb, wie die Sonne! Doch wie erlernen unsere Kinder die Farben am Besten? Na klar, durch ständiges zeigen und wiederholen der verschiedenen Farben. Gelb wie die Sonne, grün wie das Gras, blau wie der Himmel und rot wie... die Feuerwehr!
Der Fussel Verlag feierte seine Buchpremiere mit einem Pappbilderbuch namens "Rot blau Kleckskakao". Dieses Buch haben wir vom jungen Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und wir möchten es euch heute vorstellen.
Ich denke, ich brauche euch nicht mehr erklären worum es in diesem Buch geht - natürlich ums Farben lernen! Und das wird in diesem Buch auf einer süßen und witzigen Art und Weise gemacht. Es wird eine Farbe nach der anderen vorgestellt mit vielen bunten Bildern und jeweils einem kurzen Text in Reimform. "Der Kasper Klapperbrot liebt Rot", und er bemalt alles mit seiner l…

Shopvorstellung Little Lunch

Bild
Eine kleine Blogpause liegt hinter uns... Warum? Ganz einfach... in Sachen Selfmade war irre viel los wegen Ostern und natürlich Ostern an sich. Ein paar Tage Ruhe mit der Familie und dann noch sage und schreibe 2 Wochen Schulferien... juchuuuu ;-)

Nun jucken aber wieder die Finger, so viele tolle Fotos wollen gezeigt werden, so viele schöne Bücher und Produkte...



Daher geht es direkt los.. mit Little Lunch. Das Unternehmen wurde 2014 von den Brüdern Denis und Daniel gegründet und zwar aus dem gleichem Grund aus dem ich das Unternehmen gefunden habe.

Denn nahezu täglich quält mich so ab 10 Uhr die gleiche Frage...was koche ich heute?  

Mein Kleiner ist bis nachmittags in der Kita, mein Großer kommt frühstens gegen 14 Uhr heim, manchmal auch später. Somit bin ich mittags sehr oft alleine. Dann kommt mein kleines Problem... ich hasse es für mich alleine zu kochen :-( Da ich aber mittags gerne warm essen möchte ist es durchaus schwierig dies miteinander zu kombinieren.

Daher passte es perfek…

Buchvorstellung "Lesemaus: Feuerwehrmann"

Bild
Unser Levin ist ja total vernarrt in alles was mit der Feuerwehr zu tun hat, daher haben wir natürlich auch schon so einige Feuerwehrbücher in unseren Regalen. Warum haben wir eigentlich erst eines vorgestellt? Nun ja, ich bin mir sicher dass noch einige dazu kommen werden.
Wir möchten euch heute ein Sach-Bilderbuch aus der Reihe "LESEMAUS" vorstellen. Die LESEMAUS-Reihe des Carlsen-Verlag gibt es bereits seit dem Jahr 1976 und kann daher auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Bilderbuchgeschichten sind geeignet ab einem Alter von 3 Jahren. Verständliche Texte und liebevoll gestaltete Illustrationen vermitteln altersgerecht erstes Sachwissen zu wichtigen Themen aus dem Kinderalltag.

Das Buch, welches wir auch vorstellen möchten, trägt den Namen "Ich habe einen Freund, der ist Feuerwehrmann"! Es wird erzählt aus der Sicht vom neugierigen Jungen Sven. Sven hat einen Freund, er heißt Paul und wohnt bei ihm im Haus. Paul hat Sven auf die Feuerwache eingeladen, denn …