Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Shopvorstellung Little Lunch

 Eine kleine Blogpause liegt hinter uns... Warum? Ganz einfach... in Sachen Selfmade war irre viel los wegen Ostern und natürlich Ostern an sich. Ein paar Tage Ruhe mit der Familie und dann noch sage und schreibe 2 Wochen Schulferien... juchuuuu ;-)

Nun jucken aber wieder die Finger, so viele tolle Fotos wollen gezeigt werden, so viele schöne Bücher und Produkte...



Daher geht es direkt los.. mit Little Lunch. Das Unternehmen wurde 2014 von den Brüdern Denis und Daniel gegründet und zwar aus dem gleichem Grund aus dem ich das Unternehmen gefunden habe.

Denn nahezu täglich quält mich so ab 10 Uhr die gleiche Frage...was koche ich heute?  

Mein Kleiner ist bis nachmittags in der Kita, mein Großer kommt frühstens gegen 14 Uhr heim, manchmal auch später. Somit bin ich mittags sehr oft alleine. Dann kommt mein kleines Problem... ich hasse es für mich alleine zu kochen :-( Da ich aber mittags gerne warm essen möchte ist es durchaus schwierig dies miteinander zu kombinieren.

Daher passte es perfekt das ich eine Box von Little Lunch testen durfte.



Es war die schöne, vegane Box. Passte perfekt, bis auf den Linseneintopf, den hab ich gerne verschenkt ...man hat halt so seine Vorlieben.

Ich war vorher echt skeptisch. Seit wir unsere Ernährung etwas umgestellt haben in Richtung weniger Kohlenhydrate, mehr natürliche und frische Lebensmittel, kein bzw. wenig Tütenzeugs... wenig Zucker etc. bin ich schon pingelig geworden. Oder vielmehr mir schmeckt vieles anders. Viel ist intensiver.

Als erstes habe ich mir die Kürbis Mango Suppe geschnappt... ich liebe Mango und ich liebe Kürbissuppen...  perfekt also. Ein paar Minuten aufgewärmt und in die Schüssel... 



Da dachte ich mir dann... mhhh und was isst du danach?  Die 350 ml Inhalt wirkten irre wenig :-( aber nun ja. Der Geschmack haute mich wirklich um, es war wirklich irre lecker und hatte im Abgang eine angenehme Schärfe. Ich war begeistert... uuund ich war satt!!!! Das auch länger als ne Stunde.

Der nächste leckere Test war die Little Italy Suppe. Vorab, sie wurde mein Favorit. Tomaten und Zucchini.... absolut meins. Ich habe den Sellerie auch rausgeschmeckt den ich eigentlich überhaupt nicht mag, aber hier passte es perfekt.



Bei der Tomatensuppe dachte ich vorab... mhhh was soll da anders schmecken als bei der Little Italiy? Aber sie war komplett anders...

Das war mit Abstand die beste Tomatensuppe die ich bis dato gegessen habe... absolut tomatig, so super abgestimmte Kräuter, wirklich mega lecker.

Die Little Thai war ein Süppchen bei der sich mein Göttergatte doch durchaus geärgert hat das er sich nicht gegessen hat... er ist nicht so der Probierer ;-)

Bei mir kam auch direkt die Skepsis durch... Kokosnussmilch... mmhhh... auch nicht meins, aber auch hier passt sie perfekt zum würzigen Gemüse.

Die Little India (sorry das Bild will nicht) wirkte sehr fruchtig aber im Zusammenspiel mit dem Chili auch ein echtes Geschmackserlebnis.



Fazit:

Es steht natürlich absolut außer Frage das es nichts besseres gibt als frisch zu kochen. Aber ich für meinen Teil greife gerne auf solche Gerichte zurück... erst Recht wenn sie absolut ohne künstliche Zusätze hergestellt werden. Genau das schmeckt man eben auch, sie schmecken super frisch und machen nachhaltig satt.

Ich war sehr froh das ich die leckeren Suppen und Eintöpfe bei Rewe entdeckt habe... inzwischen habe ich wirklich immer ein paar daheim weil ich eben weiß das sie irre schnell gemacht sind und das  sie mir gut schmecken.

Inzwischen findet ihr auch viele tolle Smoothies im Shop  von Little Lunch... Smoothies habe ich inzwischen auch für mich entdeckt, aber dazu in einem anderen Test mal mehr.

Was ich auch unbedingt testen möchte sind die Brühen und Fonds... damit  kann man geschmacklich echt so viel machen und hier bin ich echt gespannt wie es wirkt.

Jetzt hab ich mich zu später Stunde noch hungrig geschrieben... muahh... also morgen wieder lecker Süppchen.

Was gibt es bei Euch? Greift ihr auch gerne mal auf so leckere Helferlein zurück?


+++Marina+++

Kommentare

  1. von Little Lunch habe ich auch schon eine gante Menge gehört bis jetzt - und die Stimmen waren dabei durchweg positiv!

    finde das Konzept auch einfach klasse, gerade wenn man nicht viel Zeit oder auch einfach mal keine Lust hat zu kochen :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker und jetzt hab ich Hunger! Gibts hier wohl eher nicht.schade eigentlich.

    LG aus Norwegen
    Ina

    www.mitkindimrucksack.de

    AntwortenLöschen
  3. grundsätzlich mag ich solch flüssiges Zeug leider nicht so.. ausser eben mal so ab und zu. Danke für die Vorstellung.
    alles liebe, meli

    AntwortenLöschen
  4. Klingt echt lecker und ist mit Sicherheit eine prima Alternative, falls man mal nicht allzu viel Zeit hat :)

    Liebst,
    Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Little Lunch ist mir aus einem TV-Format bekannt, daher fand ich es gerade besonders spannend deinen Test-Bericht zu lesen. Vor allem, da du die vegane Box testen durftest! Ich kenne bisher nur die Gemüsebrühe! Die ist vegan und zuckerfrei und ich bin seither auch dabei geblieben. :-)

    Alles Liebe,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend.
    Nun habe ich Lust auf so eine leckere Suppe, vor allem auf die Tomatensuppe. Yummy!

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen
  7. Also ich mag keine Suppen, aber ansonsten würde ich da auch eher drauf zurückgreifen als auf TK Pizza.
    Bei uns wird jeden Tag gekocht und falls mal nicht, einfach bei unserem Lieblingsrestaurant bestellt.
    Aber ich gestehe, wir sind auch zwei Erwachsene ohne Kinder.
    Auf jeden Fall eine gute Alternative zu Fastfood.

    LG Sabana https://buchjunkie.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Das gefällt mir richtig gut! Das werde ich auch auf jeden Fall testen! Danke.

    Liebe Grüße von meinem Lieblingsleseplatz aus!

    Verena

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich aber lecker an, werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich bin auch ein großer Fan von Little Lunch und kaufe mir auch ab und an eine Suppe. Ich finde, dass sie sehr gut abgeschmeckt sind, gut sättigen und eine super Alternative zu Tütensuppen sind. :)

    Ansonsten esse ich als Fertiggerichte übrigens auch gern die Suppen von REWE Bio, die kann ich dir ebenfalls empfehlen. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ninfly Jump & Play Münster

Zombies zum Geburtstag

Die große Feuerwehrparty