Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Restaurant U Laury in Prag



Bei unserem Besuch in der wunderbaren goldenen Stadt Prag sind wir auf ein besonders einladendes und leckeres Restaurant gestoßen, welches wir nur empfehlen können.



Das historische Restaurant "U Laury" liegt recht unscheinbar in einem Hof einer Nebenstraße in der Nähe der Kalsbrücke. Das angepriesene Tagesmenü machte uns neugierig, so dass es uns schnell zu diesem liebevoll gestalteten Plätzchen zog. Durch einen kleinen Durchgang erreichten wir die Terasse mit einigen kleinen Tischchen. Der Innenbereich war heute leider geschlossen, doch die wunderbaren Wandmalereien mit viel Liebe zum Detail waren dennoch zu bestaunen. Aufgrund der zahlreichen Wärmestrahler dürfte es jedoch selbst zur kalten Jahreszeit auch im Außenbereich noch angenehm warm sein. Rundherum ein tolles Ambiente, selbst beim Besuch der Toiletten (doch Vorsicht, beim öffnen der Tür zu den Toiletten geht es sofort eine steile Treppe herunter).



Die Speisekarte war auch in Deutsch verfügbar. Es wird eine traditionelle böhmische Küche angeboten. Zum Beispiel wären da das Pilsener Rindfleischgulasch mit gehackter Zwiebel, gebratenes Eisbein, eine saftige gebratene Ente mit Meerrettich und Gurke, Mährischer Spatz (gebackener Schweinebraten mit Weißkraut), Schnitzel und sogar am Tisch flambiertes Essen. Wir blieben jedoch bei der Wahl des Tagesmenüs.



Am nächsten Tag waren wir ein zweites Mal im U Laury zu Gast, doch wir beließen es nur bei einer kleinen Vorspeise. Noch immer schwärmen wir von den gebratenen Paprikaschoten Japalenja mit Cheder Käse gefüllt, serviert auf Salatblatt mit Chilli Salsa sowie dem gebratenen Kartoffelpuffer auf gedünstetem Kraut mit Röstzwiebeln. Mmmmh!



Die Bedienung war sehr freundlich und die Verständigung erfolgte in Englisch, wobei auch einige Worte auf Deutsch gewechselt wurden. Rundherum ist das U Laury ein sehr leckeres, preiswertes, romantisches und ruhiges Restaurant, welches man beim Hunger in Prag unbedingt besucht haben sollte. Gruppen sollten hier jedoch am Besten im Vorfeld reservieren.


U Laury - Ein Geheimtipp der sich lohnt!

- Thomas -











Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ninfly Jump & Play Münster

Zombies zum Geburtstag

Die große Feuerwehrparty