Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Buchvorstellung "Shari - die Wüstenprinzessin"


Heute hab ich mal wieder ein Buch für Euch was doch eher was für die Mama´s geeignet ist ;-)

Ich habe es schon mal bei einer Buchvorstellung geschrieben das ich „eigentlich“ eher so der Thriller Leser und Liebhaber von historischen Romanen bin. Aber nachdem mein letzter Ausflug in einer etwas andere Buchrichtung bin ich über das folgende Buch gestolpert. Ich dachte mir… mmhh, wieder mal was ganz anderes… also warum nicht.


Shari -Die Wüstenprinzessin von Eliza Stark

Klappentext:

In der Hauptstadt des Königreiches Indris sind nicht nur die Tage heiß. Bisher hat sich Prinzessin Shari nur mit den Dienerinnen ihres Hofstabes vergnügt. Als ihr nun aber der ungehobelte Lok begegnet, der keinerlei Angst vor ihrer Autorität hat, irritiert er sie. Als Sharis ganze Welt aufgrund eines Putsches zusammenbricht, ist nur Lok da, der an ihrer Seite steht. Kann sie ihm vertrauen? Wir er ihr helfen?

Meine Meinung zum Buch:
Wie schon geschrieben brauch ich derzeit wohl eher etwas leichtere Kost ohne schwierige Handlungen. Ein bisschen Liebe, knisternde Erotik, Leidenschaft und Abenteuer… so hörte sich für mich das Buch an und deshalb passte es auch 😉
Ich habe mich also relativ schnell drauf gestürzt und los gelesen. Relativ schnell gefiel mir der angenehme Schreibstil mit dem die ersten paar Seiten nur so dahin geflogen sind. Nach nicht mal 10 Seiten kam die erste Szene die schon mehr als knisternde Erotik war. Ich halte mich nicht für prüde, aber dieser rasche Einstieg war ein wenig ungewohnt für mich. Ich war sehr neugierig wie das wohl weiter geht.

Ich wurde nicht enttäuscht… die Hauptfigur Shari die anfangs als verwöhntes Prinzesschen schien die sich alles nimmt was sie will, wandelte sich zur mutigen Shari die auch mal Schmerz und Missmut runterschlucken kann.
Durch den Putsch in ihrer Heimat wird sie zur Flucht gezwungen. Diese gestaltet sich alles andere als einfach und absolut unvorhergesehen und spannend.
Die Autorin schafft es wirklich eine fesselnde Geschichte zu schreiben…klar, es waren „nur“ 116 Seiten…aber besser 121 gute Seiten, als 500 wo sich eine Geschichte ewig langweilig dahinzieht.

Ich war wirklich sehr positiv überrascht… ich mag historische Romane, aber aus 1000 und einer Nacht habe ich bisher noch nie etwas gelesen. Die beiläufigen Beschreibungen des Palastes und des Lebens wecken in mir wirklich die Lust mehr aus dieser Richtung zu lesen da man sich alles absolut bildlich vorstellen kann… UND mehr von Eliza… denn was soll ich sagen… ich wusste zwar dass es weitere Bände gibt, aber an einer spannenderen Stelle hätte sie das Ende nicht legen können. Man sitzt im ersten Moment zwar da und denkt… oh nein, nicht jetzt…aber gut. Wirklich perfekt gewählt, so dass man wahnsinnig neugierig auf die Fortsetzung ist.

Von mir gibt’s also eine ganz klare Empfehlung… einfach mal abschalten in die Welt von 1000 und einer Nacht.

Daten zum Buch:
Shari – die Wüstenprinzessin
von Eliza Stark
121 Seiten
ISBN 9781977055187
5,99 €

Kommentare

  1. Das hört sich super an! Ich glaube das lese ich auch mal!
    LG Kati
    www.kuchenkindundkegel.de

    AntwortenLöschen
  2. Moin an diesem verschneiten Samstag Morgen,

    das Cover spricht ja schon Bände ;-) etwas Erotik mag ich ja ganz gern - zu viel jedoch eher nicht. Ich glaube ich halte mich lieber an Deine anderen tollen Buchtipps!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. klingt nach einem guten Buch für zwischendurch! auch wenn ich erotische Bücher weniger lese, mag ich historische Romane sehr gerne - die Richtung 1000 und eine Nacht klingt da nach einem sehr coolen Thema!

    hab eine tolles Wochenende und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Rezension. Ich habe dazu schon was auf einem anderen Blog gelesen und werde umso neugieriger, je öfter ich das Cover sehe!! :)

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    PS: mein neuer Hundeblog ist online: thepawsometyroleans.com

    AntwortenLöschen
  5. Die Geschichte an sich hört sich ganz nach einer für mich an, wobei ich zu viel Erotik nicht mag. Ich glaube die war nach dem Crossfire und Shades of Grey Boom dann irgendwann ein wenig zu viel für mich. Mal sehen.

    AntwortenLöschen
  6. Hui.. ich hab noch nie so einen Erotikroman gelesen, wird midr grad bewusst :)

    Alles Liebe, Katii

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ninfly Jump & Play Münster

DaWanda - Der Gott

Adventskalender-Gewinnspiele 2017