Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Buchvorstellung "Ali & Anton - Wir sind doch alle gleich"



Nun aber zum Buch: Ali will am Morgen einfach nicht in den Kindergarten. So sehr ihn seine Mutter versucht zu motivieren, er mag so gar nicht. Vor dem Kindergarten angekommen steht da ein weiterer Junge, der auch überhaupt keine Lust zu haben scheint in den Kindergarten zu gehen. Ali schaut ihn erstaunt an... er sieht so anders aus als er selbst. Ali hat dunkle Haare und eine dunkle Haut. Aber der Junge hat Locken wie ein Engel und eine helle Haut, dies sagt Ali dann auch seiner Mutter. Doch Anton benimmt sich überhaupt nicht wie ein Engel, wie auch seine Mama feststellen muss ;-)

Anton findet das ziemlich doof das Ali ihn die ganze Zeit anschaut und wird böse. Dies ändert sich auch im Kindergarten erstmal nicht. Während Anton schreit weil er gar nicht dableiben will, beobachtet Ali das ganze erst noch ein wenig skeptisch. Anton sagt Ali auch gleich das er so gar nicht mit ihm Spielen möchte weil Ali anders aussieht. Ein großer Streit beginnt. Alle Kinder beobachten die beiden. Dann kommt Rudy ins Spiel. Rudy ist dunkelhäutig und hat viele kleine Zöpfchen auf dem Kopf. Sie stellt sich zwischen die beiden und versteht nicht warum die beiden die ganze Zeit streiten.

Nachdem Anton sie aufgeklärt hat lacht sie während sie den beiden erklärt, dass alle Menschen gleich sind, egal wie sie ausschauen. Die Jungs verstehen das erst nicht und so wendet sich Rudy ab und spielt alleine. Sie nimmt sich verschiedene Puppen... blonde, dunkelhaarige, hellhäutige und dunkelhäutige und alle spielen miteinander. Dies bringt Ali und Anton ins Grübeln... schließlich gestehen sich die beiden ein dass sie zwar anders aussehen, aber dennoch ein bisschen gleich sind. Schließlich hatten sie ja beide keine Lust in den Kindergarten zu gehen...


Unsere Meinung:
 


Wer uns folgt und unseren Büchergeschmack kennt weiß, dass wir Bücher besonders mögen, die Kindern etwas vermitteln. So auch hier. Eigentlich bin ich der Meinung das Kinderbücher zu den Themen Diskriminierung aufgrund des Aussehens gar nicht nötig sein sollten, denn ich denke genauso wie der Titel des Buches... wir sind doch alle gleich. Egal wo wir herkommen und wie wir aussehen. Genau das versuchen wir unseren Kindern auch zu vermitteln. Schaut man sich allerdings in unserer Welt etwas um, merkt man nur allzu deutlich dass dies viele anders sehen. Wir als Eltern sind diejenigen, die den Kindern Werte vermitteln. Kinder würden von alleine nie auf die Idee kommen jemand zu diskriminieren weil er anders ist... Kindern ist die Haut- und Haarfarbe, ja sogar die Sprache vollkommen egal. 

Ich erinnere mich da immer wieder gerne an unseren ersten Urlaub in Schweden... unser Großer war damals 7 und spielte ausgelassen Fußball mit einem schwedischen Mädchen... Die Sprachbarriere war so gar kein Problem... sie spielten. Sie wussten am Ende wie der andere heißt und wie alt er ist... alles ohne Vorurteile!!! Wenn es doch immer so wäre.
Das Buch versucht auf eine sehr sensible Art und Weise ein prikäres Thema aufzugreifen. Durch die Entwicklung unseres Landes in den letzten Jahren ist es auch nötig geworden die Worte "Wir sind doch alle gleich" immer und immer wieder zu vermitteln. Solche Lektüre sollte in Kita´s und Grundschulen standardmäßig vertreten sein. Denn auch dort sollten und werden Werte an unsere Kinder vermittelt. 

Das Buch ist für Kinder sehr verständlich geschrieben. Die Illustrationen sind absolut kindgerecht und sehr niedlich gestaltet. Ich persönlich mag auch die große Schrift total gerne... so kann man das Buch noch super für Erstleser aufheben.

Von mir gibt es also eine absolute Kaufempfehlung!!!


Daten zum Buch:

 
Ali & Anton - Wir sind doch alle gleich

von Ahmet Özdemir (Autor) und Nadine Liesse (Illustratorin und Layout)
erschienen im Shaker Verlag
ab 4 Jahren 

ISBN 978-3-95631-586-2

13,90€


+++ Marina +++

Kommentare

  1. ich kann dir nur beipflichten liebe Martina, solche Bücher, in denen Kindern noch eine Quintessens vermittelt wird, sind einfach unglaublich wertvoll! denn Kinder sind ja gerade durch solche Geschichten und auch Bilder sehr empfänglich ... die beste Grundlage also, um etwas zu lernen :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem guten Buch, merk ich mir bin immer auf der Suche nach guten Kinderbüchern. Danke fürs Vorstellen.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    www.mitkindimrucksack.de


    AntwortenLöschen
  3. Kinderbücher sollten meiner Meinung nach immer eine Message haben, eine Botschaft, die kindgerecht aufgearbeitet ist. Traurig finde ich allerdings, dass anscheinend tatsächlich auch kinderbücher notwendig sind um das Thema Gleichheit anzusprechen und Rassismus zu vermeiden.

    Gruß
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annett...schau dir mal die Bewertungen für dieses Buch am Amazon an...da sieht man wie wichtig solche Bücher sind :-(

      Löschen
  4. Ach, wie süß. Das Buch merk ich mir. Aber du hast schon Recht, eigentlich sollte es solche Bücher gar nicht geben müssen, trotzdem schön gemacht

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Buchvorstellung! Werde ich gleich mal meiner Freundin weiterleiten.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich nach einem tollen Buch für die Kleinen an. Ich bin da genau wie du ein Fan davon, wenn Bücher den Kindern unterbewusst die richtigen Werte vermitteln!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Empfehlung. Ich bin für meine Tochter auch immer auf der Suche nach tollen Büchern und wenn diese den Kleinen auch noch etwas vermitteln, umso besser. Werde ich mir direkt mal auf die Merkliste setzen.

    Liebe Grüße,
    Diana
    www.ineedsunshine.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin immer auf der Suche nach guten Kinderbücher und dieses gehört definitiv dazu. Es hat eine wichtige Botschaft und das ist für mich immer sehr wichtig! Ich werde das Buch für meinen Kleinen besorgen <3!

    Danke dir für den Tipp!
    lg
    Verena von www.avaganza.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ninfly Jump & Play Münster

DaWanda - Der Gott

Adventskalender-Gewinnspiele 2017