Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Unser Geschenketipp: Die Hape Bergmine






Seit Wochen haben wir hier DAS Thema... was schenken wir den Kindern zu Weihnachten. Beim Großen ist es einfach und schwer zugleich. Aber ihn kann man fragen und miteinbeziehen. Levin findet alles toll und will auch alles haben. Aber nach wollen soll es ja bekanntlicherweise nicht immer gehen. Es soll sinnvoll sein... fördern und fordern.

Levin hat eine verzögerte Sprachentwicklung. Wir schauen wahnsinnig viele Bücher mit ihm an, er liebt das zweifellos, aber er findet immer mehr Gefallen an Rollenspielen. Also ist das doch schon mal ein Thema mit dem wir uns für Weihnachten befasst haben.

Als Felix in dem Alter war hat er seine Holzeisenbahn abgöttisch geliebt. Es sind riesige Landschaften entstanden mit denen er stundenlang spielen konnte. Levin hatte bis dato noch keine. Überall wo wir damit aber in Berührung kamen spielte er voller Begeisterung damit. Somit hatten wir also schon mal etwas wo wir ihm sowohl eine Freude mit machen, aber gleichzeitig auch seine Lust zu Sprechen fördern können. Zwei Fliegen mit einer Klappe also.

Das Unternehmen Spielheld hat uns die Bergmine von Hape zu Verfügung gestellt um sie auf Herz und Nieren zu testen. Für mich nochmal eine wunderbare Gelegenheit das Thema Holzeisenbahn zu testen und den doch noch skeptischen Ehemann zu überzeugen.

Spielheld ist kein gewöhnlicher Shop mit 0/8/15 Spielwaren. Die dort angebotenen Spielzeuge, besonders ganz ganz viel Holzspielzeug, sorgen nicht nur für ganz viel Spaß am Spielen, sondern sie fördern die Kreativität der Kinder, die Lust am Lernen und den Drang etwas Neues auszuprobieren. Ihr findet dort so wahnsinnig viele tolle Spiel- und Bastelideen. Wir konnten dank Spielheld unsere Weihnachtsideen für Levin nochmal komplett umstellen ;-)

Nun aber zur tollen Bergmine...


Schon beim Abholen im Kindergarten konnte ich Levin erzählen dass zu Haus ein grooooßes Paket auf ihn wartet. Die Freude war riesig, natürlich. Daheim wurde also direkt ausgepackt und als der "richtige" Karton dann zum Vorschein kam wurden die kleinen Augen natürlich riesig. Schon da gibt es soooo viel zu entdecken. Also haben wir alles gemeinsam ausgepackt und mithilfe der Anleitung war alles ungelogen innerhalb von ein paar Minuten aufgebaut. Die Mine wir ganz einfach ineinander gesteckt ohne viel Suchen und bauen. An ein paar Stellen wird sie mit Schrauben fixiert so dass man ganz schnell problemlos Spielen kann. Besonders zu Weihnachten finde ich das wahnsinnig wichtig. Die Kids wollen ja nicht wirklich stundenlang aufbauen, sondern auch direkt los spielen. Hier ist das problemlos möglich.


Im Lieferumfang enthalten ist natürlich auch noch ein Zug mit Anhänger.





Dieser kann auf der obersten Etage mit dem Kran beladen werden. Zwei passende "Steine" werden auch mitgeliefert.

Aber lasst uns zusammen die Bergmine erkunden...




Über die Holzschienen fahren wir den ersten Berg hinauf und dann... Ding Dong.. wir fahren durch einen kleinen Durchgang mit einer Glocke...




...und landen in einem Heizraum, aber schaut...was kommt da? Eine wackelige Hängebrücke. 


 


Da muss der Zug doch erstmal etwas abbremsen bevor es sicher weitergehen kann. 





Die nächste Kurve kommt auch schon, aber was sehen wir? Wieder ein Tor welches wir aber einfach durchfahren können,...





...bevor wir nun mit ganz viel Anschwung die zweite Ebene erklimmen können um unsere abgebauten Schätze mit dem freistehenden Kran einzuladen. 






Der Kran schwenkt mit den großen Edelsteinen schon hin und her und wartet auf die Ankunft des Zuges. 




Der Kranführer kurbelt fleißig und zielt ganz genau so dass die Edelsteine mit Hilfe des Magnetes auch richtig in den Anhänger eingeladen werden. Tut tuuuut.... der Hänger ist voll und die Fahrt kann weiter gehen. Nun müssen wir einmal umrangieren bevor wir den Berg herunter sausen können. Alle festhalten.... und loooooos geeeht die wilde Fahrt. Weil wir so schnell waren sind wir auch direkt ganz unten gelandet und können ganz in Ruhe vor der Mine abladen, denn die nächste Fuhre wartet auch schon auf uns. So ein Leben als Bergarbeiter/Lokführer/Kranführer ist ganz schön anstrengend und stressig ;-)




Wie ihr seht erlebt unser Levin viele kleine und größere Abenteuer mit der Mine, dem Zug und natürlich dem Kran. Er war wirklich von Anfang an begeistert dabei und fährt immer wieder hoch und wieder runter. Lädt auf und wieder ab... durch die Glocke und durch das Tor. Der Kran musste nun schon so oft hin und herschwenken um die Ladung richtig zu positionieren.

Es wurden auch ziemlich schnell weitere Bauklötze und Tiere mit ins Spiel einbezogen. Schließlich leben auf dem Berg auch viele Tiere ;-)

Durch die Tatsache das die Bergmine kompatibel mit allen gängigen Holzeisenbahnschienen ist kann man sie beliebig erweitern. Bei uns fährt  der Zug also immer noch eine zusätzliche Schleife bevor es den Berg wieder hinauf geht. Somit kann man die Bergmine auch in eine schon vorhandene Holzeisenbahn Welt perfekt integrieren und einbauen.




Hier noch ein paar technische Daten zur Bergmine...

Sie hat eine Größe von  ca. 78x60x39cm. Zum Lieferumfang gehören die zusammensteckbare Bergmine, Kran mit Magnetfunktion, Wackelbrücke, integrierte Schienen, großes Tor, Glöckchen, Lok mit Anhänger, 2 Edelsteinbrocken. Sie wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen, wich würde aber auch sagen das da durchaus jüngere Kinder schon mit spielen können.

Unsere Meinung:

Natürlich denkt man immer bei diesen großen Spielzeugen an den ganzen Platz den es verbraucht... es steht dann da und vielleicht wird es nicht mehr bespielt. Hier waren unsere anfänglichen Bedenken absolut unberechtigt. Levin liebt diese Mine seit der ersten Sekunde... und damit übertreibe ich kein bisschen. Schon das Anschauen des Kartons hat ihn absolut begeistert.




Er hat am ersten Tag direkt 2 Stunden damit gespielt... er wollte kein Mittagessen, er wollte nicht dass ich mitspiele, er musste erstmal alles erkunden. Es ist so unglaublich süß zu sehen, wie er sich die Ebenen und die kleinen vielen Details so ganz genau anschaut. Wie er die Bahn von oben nach unten sausen lässt und entsprechende Geräusche macht. Immer wieder hören wir ein lautes Tuuuut Tuuuut. Auch die Tatsache dass er ganz schnell Tiere auf der Mine verteilt hat und diese mit in sein Spiel einbezieht zeigt uns wie toll er sie findet. Er hat auch schon unzählige Male quer drüber gehangen, aber sie ist echt stabil und anscheinend unkaputtbar :-)

Seit die Mine bei uns eingezogen ist, ist sie wirklich ein ganz fester Bestandteil des täglichen Spiels von Levin geworden. Dadurch dass er auch andere Spielzeuge mit einbezieht wird es ihm auch überhaupt nicht langweilig, er sagt so oft, dass er mit dem Berg spielen möchte und tut dies dann auch.

Für uns eine absolute Bereicherung... und auch die Bestätigung dass wir mit dem Thema Holzeisenbahn goldrichtig bei Levin liegen... diese Info haben wir dann auch ganz schnell dem Weihnachtsmann übergeben !!!

Ich kann wirklich nur jedem von Euch diese Mine, die zur Zeit vergünstigt für 84,99€ angeboten wird oder auch den großen Bruder, die riesige Bergmine (die ebenfalls im Angebot ist), wärmstens ans Herz legen. Die Mini ist mit so viel Liebe gestaltet worden, so viele kleine, durchdachte Details die es zu entdecken gibt. Kleine und große Entdecker können sich hier vollends austoben und kreative Abenteuer erleben. Gerade auch wenn mal nicht allzu viel Platz vorhanden ist. Denn die Mine verspricht trotz seiner Kompaktheit eine Menge Spielspaß.

Passend zu der Mine findet ihr tolles Zubehör von Hape im Shop von Spielheld... egal ob eine verstellbare Schienen Drehscheibe, eine Propeller-Lok oder der batteriebetriebene Güterzug... hier gibt es noch viel zu Entdecken!

Kommentare

  1. das ist ein super süßer Geschenktipp! muss ich mir auch mal für meine Neffen merken - die würden ausrasten vor Freude :D

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ninfly Jump & Play Münster

DaWanda - Der Gott

Adventskalender-Gewinnspiele 2017