Buchvorstellung "Nevio, die furchtlose Forschermaus - Wie ein Haus gebaut wird..."

Bild
"Nevio, die furchtlose Forschermaus" ist eine interaktive Buchreihe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Maus entdeckt die Welt zusammen mit ihren tierischen Freunden und lässt den jungen Zuhörern an ihren Abenteuern teilhaben. Auf den beiliegenden Audio-CDs werden die Geschichten noch einmal als Hörspiel angeboten, so dass auch hier für allerhand Hör-Spaß zum immer wieder anhören gesorgt wird. Der Arena Verlag hat uns ein Buch aus dieser Reihe zur Verfügung gestellt.

Im vierten Teil der Reihe dreht sich alles um: "Wie ein Haus gebaut wird, wer auf der Baustelle arbeitet und wozu man einen Kran braucht", wie der Name schon sagt. Eine Abenteuergeschichte mit vielen Sachinformationen über eine Baustelle, Baumaterial, die Handwerker, ihre Werkzeuge und Baufahrzeuge.
Der Mäuserich Nevio wohnt in einem alten Schrottauto im Stadtpark. Doch das Regenwasser steigt dort immer höher und es wird immer ungemütlicher, als ein "superstarkes" Gewitter über den Park…

Zombies zum Geburtstag


Halloween liegt gerade hinter uns... Kinder (und junge Erwachsene) wechselten in die Rolle eines Superheldens, einer Prinzessin, eines Feuerwehrmannes, einer Primaballerina oder eines Cowboys. Oder sie verbreiteten Angst und Schrecken in Form eines Teufels, einer kleinen Hexe, eines Zwerg-Drachens, eines Horror-Clowns, eines Zauber-Lehrlings oder gar einer kleinen Vampirlady. Wuaaah!

Bild: Privat
Für kurze Zeit jemand ganz anderes sein, davon träumt doch jeder irgendwann mal. Und es macht einfach tierisch Spaß in bunte, schrille, edle oder furchteinflößende Kostüme zu schlüpfen um dann für einige Stunden ein ganz anderer Mensch (oder so...) zu sein. So wie der beste Schauspieler der Welt, nur noch viel besser! Und besser gekleidet und vielleicht sogar geschminkt sowieso! Hollywood wird früher oder später anrufen, alles nur eine Frage der Zeit! Aber nicht nur an Halloween oder der Fastnacht macht das Verkleiden Spaß. Nicht nur beim Werfen des Karneval-Konfettis oder beim auffordernden des "Süßes sonst gibt's Saures"-Spruches.

Bild: Privat
Felix, unser Großer, hat bald Geburtstag. Er wird zwölf (meine Güte, gefühlt wurde er doch erst letztes Jahr eingeschult). Und je älter die Kinder werden, desto schwieriger ist es eine passende Party für das Geburtstagskind und seine Freunde zu organisieren. Also hatten wir bereits lange und ausgiebig darüber nachgedacht was denn nun gemacht werden soll, wo es hin gehen sollte. Felix selbst war da zunächst genauso ratlos wie wir. Jedenfalls mal wieder etwas anderes als der Indoor-Spielpark oder schwimmen gehen. Aber vielleicht haben wir jetzt die richtige Idee gefunden - nämlich eine Motto-Geburtstagsparty!

Bild: horror-shop.com
Um genau zu sein eine eine Zombieparty! Wäre er etwas jünger, würde das Ganze wohl eher unter Gruselparty laufen. Aber für 12-jährige müssen es dann wohl schon "echte" Zombies sein! ;) Praktischerweise lassen sich hierfür auch noch viele Halloween-Artikel ein weiteres Mal verwenden. Zwei Fliegen ('tschuldigung - Zombies!) mit einer Klappe!

Die heimischen Zimmer könnten dabei mit allerhand Scherzartikeln und Dekorationen rund um die Untoten ausgestattet werden. Einige gute Ideen und mögliche Accessoires haben wir auf der Seite vom Horror-Shop gefunden. Wie zum Beispiel eine wunderbare Leichenteile-Torte (wer liebt sie nicht?!). Selbstverständlich nur als Dekoration! ;) Aber auch in Sachen Augensuppe oder Monster-Muffins wird man im Internet fündig. Echte Torten lassen sich ebenso mit geeigneten Lebensmittelfarben kreieren.

Bild: horror-shop.com
Die Kinder würden von der Dame des Hauses geschminkt. Mit speziellen Wunden Make-ups oder einen Tattoo-Sticker mit offenen Wunden.

Zur Unterhaltung gäbe es entsprechende Partyspiele wie zum Beispiel "Griff ins Ungewisse", "Grusel Scrabble" oder "Mumien wickeln" (hierfür sollte man viiiel Toilettenpapier bereit halten). Natürlich können auch einfach nur Gruselgeschichten erzählt werden. Das Licht auszuschalten und eine Taschenlampe dabei zu haben kann dabei sicherlich nicht schaden! Diese und ein paar weitere tolle Ideen haben wir uns hier abgeschaut.

Ein paar Tage haben wir nun noch Zeit uns über den Geburtstag Gedanken zu machen. Aber man könnte durchaus sagen - das hätte was!

Thomas


Kommentare

  1. Das hört sich echt gut an. Wir haben uns dieses Jahr kaum Arbeit gemacht. Übernachtungsparty war das Motto. Aber unser Sohn ist auch "erst" 10 geworden. Aber genau wie du sagst, es wird immer anspruchsvoller. Ich werde diese tollen Ideen mit in mein Repertoir aufnehmen und mal sehen, vielleicht gibt es dann nächstes Jahr auch eine Zombie-Party, den auch bei uns ist günstig, dass unser Sohn direkt nach Halloween Geburtstag hat. Danke für die Tipps.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ninfly Jump & Play Münster

DaWanda - Der Gott

Adventskalender-Gewinnspiele 2017